Evolutionäre Humanisten Göttingen

Allgemeines => Allgemeine Diskussionen => Thema gestartet von: Rüdiger Ludwig am 2017-02-06, 17:54:27

Titel: Keine Abtreibungen mehr in Dannenberger Klinik
Beitrag von: Rüdiger Ludwig am 2017-02-06, 17:54:27
Es gibt manchmal Dinge, da frage ich mich erst einmal, ob die Meldung aus den USA kommt, oder sich tatsächlich auf Deutschland bezieht. Auch hier kann also das Glaubenbekenntnis des Chefarztes einer nicht kirchlichen Klinik "beschließen", dass er Frauen nicht mehr behandelt. Ich finde es ja schon schlimm, dass die Kirchen als Träger so etwas bestimmen können, aber wenn es sogar einzelne Ärzte (mit Rückendeckung der Klinikleitung) dürfen, finde ich das eine enorm besorgniserregende Entwicklung.

Mal scheun, wann die erste Klinik auf ähnlicher Grundlage die HIV-Versorgung von Homosexuellen anlehnt.

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Keine-Abtreibungen-mehr-in-Dannenberger-Klinik-,klinik330.html (https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Keine-Abtreibungen-mehr-in-Dannenberger-Klinik-,klinik330.html)